Hauptversammlung 2018

Hiermit laden wir unsere Aktionäre zu der am Mittwoch, den 28. März 2018 um 13.00 Uhr, im Hotel & Bowling Jembo-Park (Rudolstädter Straße 93, 07745 Jena) stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung der Aifotec AG ein.

I. Tagesordnung

1. Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses zum 31. Dezember 2017, des Lageberichts sowie des Berichts des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2017

Die unter diesem Tagesordnungspunkt genannten Unterlagen können in den Geschäftsräumen der Gesellschaft (Herpfer Straße 40, 98617 Meiningen) eingesehen werden. Sie werden an die Aktionäre auf Wunsch auch kostenfrei zugesandt. Die Unterlagen werden zudem in der Hauptversammlung zur Einsichtnahme ausliegen.
Da der Aufsichtsrat den Jahresabschluss zum 31. Dezember 2017 bereits festgestellt hat, ist eine Beschlussfassung nicht vorgesehen.

2. Entlastung der Mitglieder des Vorstandes
Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Mitgliedern des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2017 Entlastung zu erteilen.

3. Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrates
Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Mitgliedern des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2017 Entlastung zu erteilen.

4. Neuwahl eines Mitglieds des Aufsichtsrates

In der ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft vom 03.05.2016 sind die Herren Martin Fischer, Wolfgang Schwaiger und Klaus Berka für die satzungsgemäße Dauer zu Aufsichtsratsmitgliedern gewählt worden.

Für Herrn ____, der sein Amt mit Wirkung auf den Zeitpunkt der Beendigung der ordentlichen Hauptversammlung vom 28. März 2018 niedergelegt hatte, wird in der heutigen Hauptversammlung Herr Dr. Dietmar Kubis zur Wahl in den Aufsichtsrat vorgeschlagen.
Die ursprüngliche Dauer der Amtszeit gilt auch für Herrn Dr. Kubis.

Damit endet die Amtszeit aller Mitglieder des Aufsichtsrats der Gesellschaft mit Beendigung der Hauptversammlung, die über die Entlastung für das vierte Geschäftsjahr nach dem Beginn der Aufsichtsratsmitglieder beschließt.

Es ist daher zwingend ein neues Aufsichtsratsmitglied zu wählen.

Die Wahl der Mitglieder des Aufsichtsrats steht gemäß § 101 Abs. 1 und § 103 Abs. 1 AktG der Hauptversammlung zu.

Der Aufsichtsrat der Gesellschaft setzt sich gemäß §§ 95, 101 Abs. 1 AktG in Verbindung mit § 7 Abs. 1 der Satzung aus drei Mitgliedern zusammen, welche von der Hauptversammlung gewählt werden.

Die Hauptversammlung ist bei der Wahl nicht an Wahlvorschläge gebunden.

Beschlussvorschlag

Die Hauptversammlung möge wie folgt beschließen:
Herr Dr. Dietmar Kubis wird mit Wirkung auf den Zeitpunkt der Beendigung dieser ordentlichen Hauptversammlung für die satzungsmäßige Dauer zum Mitglied des Aufsichtsrates der Gesellschaft gewählt.

Herr Dr. Dietmar Kubis
Rechtsanwalt und Geschäftsführer der ACADA Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Am Planetarium 6, 07743 Jena/Germany

Angaben gemäß § 125 Abs. (1) S. 5 AktG:
Mitgliedschaften in anderen gesetzlich zu bildenden Aufsichtsräten sowie in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien von Wirtschaftsunternehmen:

5. Beschlussfassung über die Schaffung eines neuen Genehmigten Kapitals

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, folgenden Beschluss zu fassen:

(a) Das Grundkapital der Gesellschaft in Höhe von derzeit EUR 3.500.000,00 eingeteilt in 3.500.000 auf den Inhaber lautende Stückaktien, wird um EUR 1.750.000,00 auf EUR 1.750.000,00, eingeteilt in 1.750.000 auf den Inhaber lautende Stückaktien erhöht.

(b) Der Vorstand wird ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrates die weiteren Einzelheiten der Kapitalerhöhung und ihrer Durchführung festzulegen.

II. Teilnahme an der Hauptversammlung

Zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechtes sind nach § 16 der Satzung der Gesellschaft nur diejenigen Aktionäre berechtigt, die sich zur Hauptversammlung angemeldet und der Gesellschaft Ihren Anteilsbesitz, bezogen auf den Beginn des 07. März 2018 nachgewiesen haben. Zum Nachweis genügt eine in Textform erstellte Bescheinigung des depotführenden Instituts über den Aktienbesitz.

Die Anmeldung und der Nachweis des Anmeldebesitzes müssen der Gesellschaft spätestens bis zum Ablauf des 21. März 2018, 24:00 Uhr, unter der folgenden Adresse zugehen:

Aifotec AG
Herpfer Straße 40
98617 Meiningen

Die Aktionäre können für die Anmeldung die ihnen über ihr depotführendes Institut zugesandten Formulare für Eintrittskartenbestellungen ausfüllen und an ihr depotführendes Institut zurücksenden, das depotführende Institut wird daraufhin die Anmeldung unter gleichzeitiger Übersendung des Nachweises des Anteilsbesitzes an die oben aufgeführte Adresse vornehmen.

III. Gegenanträge

Eventuelle Gegenanträge von Aktionären gemäß §126 Abs. 1 AktG bitten wir ausschließlich an folgende Adresse zu übersenden:

Aifotec AG
Herpfer Straße
40 98617 Meiningen

Anderweitig adressierte Anträge können nicht berücksichtigt werden.

Wir werden nur solche ordnungsgemäßen Gegenanträge von Aktionären bearbeiten, die bis spätestens zum Ablauf des 13. März 2018 unter der vorstehend genannten Adresse eingehen. Diese werden wir Im Internet unter www.aifotec.com und <www.aifotec.com> zugänglich machen, §126 AktG bleibt unberührt. Etwaige Stellungnahmen der Verwaltung werden wir ebenfalls unter dieser Internetadresse veröffentlichen.

Jena, im März 2018
Aifotec AG

Der Vorstand

 

Hier können Sie die PDF-Datei mit der Einladung herunterladen:

Aifotec Kontakt